Alle Artikel mit dem Schlagwort: Reisen

Album: Schottland

Damit ihr nicht alle Beiträge meiner Schottlandrundreise öffnen müsst, um euch die Bilder anzuschauen, habe ich sie hier alle in einem Beitrag zusammengefasst. Realisiert habe ich das ganze mit Flickr, d.h. wenn ihr euch eines der Bilder genauer anschauen möchtet, werdet ihr auf meinen Flickr-Account weitergeleitet. Meine Bilder aus Schottland:

Schottlandreise: Oban

Der nächste Halt auf unserer Rundreise war Oban. Besser gesagt Knippoch außerhalb von Oban. Um in die kleinere Stadt am Hafen mit der gleichnamigen Destillerie zu gelangen muss man ca. 20 Minuten Linksverkehr hinter sich bringen. Oban Die kleine Stadt in einer Bucht an der Westküste Schottlands hat nur ca. 8,5 tausend Einwohner und hat die Population wohl eher der dort ansässigen Destillerie zu verdanken. Zumindest hat man uns das bei der Führung durch die Brennerei so gesagt. Diese findet man in Übrigen direkt unten in Hafennähe unterhalb des Kolosseums. Auf dem Bild oberhalb der Überschrift seht ihr Oban in seiner vollen Pracht und das eben erwähnte Amphitheater ist auch zu erkennen. Zugegeben, an den Strand würde ich mich persönlich jetzt nicht legen, aber es gab durchaus ein paar Hardliner die das gemacht haben. Das Wetter war an beiden Tagen, an denen wir dort waren, sehr wechselhaft aber durchaus auszuhalten. Es hat innerhalb von Minuten zwischen Sonnenschein und Regen gewechselt. Führung und Tasting in der Oban Distillery Also ich glaube behaupten zu können, dass man unweigerlich Whisky mit Schottland …

Schottlandreise: Airth Castle

Schottland… Kilts, Scotch, Linksverkehr, Haggis, Loch Ness, Schlösser und Dudelsäcke… Das sind die Dinge, die mir so durch den Kopf gingen, als ich für eine 1-wöchige Reise dorthin in den Flieger stieg. Ich glaube meine Herzdame dachte eher an die wunderschönen Schlösser, Harry Potter und die atemberaubende Landschaft. Achja, an Haggis dachte sie auch, aber eher mit unterdrücktem Würgereiz als mit Neugierde. Es sollte eine besondere Reise werden, denn ich flog mit meiner Verlobten und ihren Eltern für eine Schlosstour nach Schottland. Sodass sich die beiden Damen eine Woche als Prinzessinnen fühlen konnten. Wir wollten keine typisch geführte Touristen-Bus-Tour, bei welcher man lediglich 2 Stunden zur Verfügung hat um sich die Gegend anzuschauen und anschließend wieder zurück zum Bus hetzen muss. Und bekanntlich sitzt man dann nicht allein in so einem Bus, sondern mit 20, 30 oder auch mehr fremden Menschen und vllt. auch Kindern. Ich bevorzuge es da lieber etwas flexibler zu sein und meinen Plan bei Bedarf auch ändern zu können. Außerdem sind die meisten Destillerien eher außerhalb in der Pampa und ich finde Busreisen scheiße. Angefangen …