Alle Artikel mit dem Schlagwort: Klamotten

porkpie_hat_feine_huete

Feine Hüte Berlin – Porkpie Hut

Wenn es draußen kalt und richtig ungemütlich ist, ich aber trotzdem raus muss, greife ich gerne zu einen meiner geliebten Hüte. Mittlerweile habe ich eine kleine Sammlung, wodurch ich passend zu jedem Outfit und jedem Anlass den entsprechenden Hut wählen kann. Feine Hüte Berlin Zurzeit habe ich einen absoluten Faible für die „feinen Hüte“ aus Berlin. Hier bekommt man für sein Geld anständige Qualität und eine große Auswahl an Individualität geboten. Leider habe ich es bisher noch nicht ins Ladengeschäft nach Berlin geschaffft, werde ich aber bei meinem nächsten Berlinaufenthalt definitiv nachholen! Wie es jedoch der Zufall so wollte, hatten die sympathischen Herren und Damen vergangenes Jahr (2016) wieder einen Stand auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt. So konnte ich meiner Sammlung einen Neuzugang bescheren und mir ein vorweihnachtliches Geschenk gönnen. Seit ich die Hüte vor 2 oder 3 Jahren entdeckt habe, kann ich leider nicht am Stand vorbei gehen, ohne mindestens ein Exemplar mitzunehmen. Günther Krabbenhöft ist in übrigen auch begeisterter Kunde der Feine(n) Hüte Berlin. Es wurde ein brauner Porkpie Hut mit einem grünen, einfarbigen …

Brogues, elegante Schuhe für den Herren

Momentan befinden wir (Brautzilla und ich) uns mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Während meine bessere Hälfte bereits ihr Kleid gefunden hat und wir eine Tragödie mit ihren dazu passenden Schuhen erlebt haben, mache ich mir auch so langsam Gedanken, wie ich mich an diesem besonderen Tag kleiden werde. Fakt ist, es wird ein Smoking und Fakt ist auch, es werden Brogues! Denn ich liebe Brogues. Sie sind meine täglichen Begleiter. Entsprechend sehen sie mittlerweile auch aus… Ich brauch dringend neue! Für mich gibt es keine Schuhe, der mich so sehr begeistern wie Brogues. Sie sind elegant und klassisch, aber nicht langweilig. Sie können zu Festivitäten, zur Arbeit und auch zur Hochzeit getragen werden. Wunderbare Schuhe mit einer Geschichte. Man erkennt sie an ihrem Lochmuster am Schaft, besser gesagt an den Schaftteilkanten und der Vorderkappe. Sie sollten jedoch nicht mit den Budapestern verwechselt werden. Den Unterschied erkläre ich etwas weiter unten. Die Geschichte Ursprünglich wurden „Brogues“ von Hirten in Schottland und Irland getragen. Da es dort in den ländlichen Regionen sehr sumpfig und nass war (und immer noch ist), hatte …