Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gentleman

Bloggeburtstag! House of Dan wird 1 Jahr

Genau heute vor einem Jahr habe ich meinen ersten Beitrag online gestellt. Es war der Start von House of Dan. Selbstverwirklichung Der unglaubliche Drang nach Selbstverwirklichung wurde immer größer, bis ich mir schließlich ein Konzept überlegte. Ich wollte meinen Blog thematisch in Räume einordnen, ganz wie bei einem Haus von der Küche über das Wohnzimmer bis hin zum Hobbyraum. Das Konzept stand und die ersten Beiträge wurden verfasst, also fehlte nur noch ein passendes Logo. Dieses entstand eher zufällig, denn ich versuchte mich in der Zeit mit Vektorgrafiken und habe versucht mein eigenes Gesicht als Vorlage zu nehmen. Nachdem einer meiner unzähligen Versuche klappte, war das „Gesicht“ zu House of Dan geboren. In übrigen, ich rauche nicht, auch wenn mein Logo-Ich eine Pfeife im Mund hat. Früher rauchte man nunmal Pfeife. Viele Themen wollte ich abdecken und über mein Leben schreiben, doch rückblickend betrachtet war das nicht sehr sinnvoll. Es waren einfach zu viele Themen und zu wenig Zeit. Zudem wurde meine Nostalgieverliebtheit immer aufdringlicher und nahm immer mehr Platz in meinem Leben ein. Ich …

Gentleman, machen Kleider Leute?

Ich meine jetzt nicht den gleichnamigen Reggae-Künstler aus Deutschland sondern den „Ehrenmann“. Jeder kennt die Redewendung „…wie ein richtiger Gentleman“. Doch wann ist man einer? Wenn man sich mit einem Maßanzug, Zylinder, Monokel, Gehstock und Krawatte/Fliege kleidet? So ungefähr wie das Monopoly-Männchen. Eigentlich eher nicht… Trotzdem ist das genau das Bild, das mir direkt in den Kopf kommt, wenn ich mir Gedanken zu diesem Thema mache. Zu Beginn habe ich ganz stumpf „Gentleman“ in Google reingehackt und dann auf Bilder umgeschaltet. Was mir direkt auffiel, ist, dass wohl nicht nur ich mir einen Gentleman gestriegelt im Anzug vorstelle, sondern auch eine ganze Menge anderer Menschen. Neben Bildern vom oben genannten Musiker finden sich eben viele Bilder von irgendwelchen Typen im Anzug. So Michael Bublé Typen halt, bzw. verstärkt bärtige Michael Bublé Typen, aber ohne Monokel und Gehstock. [gentle][man] Wenn man den Begriff in seine Einzelteile zerlegt erhält man die Worte „gentle“ und „man“. Also liebenswürdig bzw. gütig und Mann (Englisch zu lernen war also nicht unnütz). Somit ist ein Gentleman ein gütiger, liebenswürdiger Mann. Ganz einfach oder? …