Monate: Februar 2016

Hochzeitstagebuch: Das Treffen mit dem Hochzeitsfotografen

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir hatten ein Vorgespräch mit der Floristin, am Mittwoch haben wir unsere Hochzeitstorte in Auftrag gegeben und vorletzte Woche fand das Gespräch mit dem Fotografen in Heidelberg statt. Ich kann es nur immer wieder betonen, denn man glaubt echt nicht, was hinter so einer Hochzeit an Organisation steckt. Klar kann man das auch alles stressfreier haben, aber man erinnert sich immer wieder an diesen Tag zurück. Immer wenn ich meine Eltern auf den neusten Stand bringe ernte ich Aussagen wie „So viel Aufwand für einen Tag?“, „…braucht ihr das denn?“ und der absolute Klassiker: „So einen Aufriss haben wir damals nicht gemacht…“. Das mag durchaus auch alles sein, aber das ist unsere Hochzeit, sie soll unsere Handschrift tragen, denn sie repräsentiert in gewissen Maße uns. Somit muss das Alles sehr wohl sein! Klar könnten wir für das Geld einen grandiosen USA-Urlaub machen, aber das kann man irgendwie nicht vergleichen. Wann hat man sonst mal die Gelegenheit so viel Geld auf den zu hauen? Okay, übertreiben muss man jetzt auch nicht… Im Endeffekt muss …