Monate: Januar 2016

Hochzeitstagebuch: Schuhe und Anzug

Die Hochzeitsvorbereitungen gehen stetig voran und so langsam haben wir auch das gröbste erledigt. Heute waren wir beim Floristen, morgen treffen wir uns mit dem Fotografen und vergangenes Wochenende habe ich mein Outfit komplettiert. Der Anzug In meinem letzten Beitrag habe ich ja bereits geschrieben, dass ich mir meinen Anzug schneidern lasse. Leider fand mein letzter Termin viel zu früh statt, sodass ich mit umfangreichen Umnäharbeiten und somit auch entsprechenden Unkosten hätte rechnen müssen. Da ich unnötige Ausgaben vermeiden möchte haben wir einen neuen Termin gemacht, welcher nun endlich vorletztes Wochenende stattfand. Da ich dachte, dass es von Vorteil sein könnte, versuchte ich den Tag zuvor eventuell schon die passenden Schuhe zu ergattern. Leider mit wenig Erfolg. Also bin ich am Samstag mit meinem Trauzeugen und meinem Vater als Ratgeber wieder nach Mannheim gefahren und wir stellten uns der Aufgabe. Es war total viel los, sodass wir etwas Zeit hatten uns im Laden umzuschauen und vllt. schon die passenden Stoffe zu sichten. Nach kurzer Zeit wurden wir dann von einer sehr netten blonden Dame durch den …

Tschüss 2015

Besser spät als nie möchte ich mich nun auch endlich wieder aus dem Winterschlaf zurückmelden. Wie könnte man das Jahr besser beginnen, als das alte Jahr gebührend mit einem persönlichen Rückblick zu verabschieden? Je älter ich werde, desto schneller scheint die Zeit zu rennen. So im neuen Jahr angekommen und aufs alte rückblickend war es doch relativ kurz. Erstaunlich wie schnell 365 Tage rumgehen. Mein Kollege Ulrich hat mir das folgendermaßen erklärt: Mit dem Alter kommt die Erfahrung und mit der Erfahrung mehren sich die Dinge die man schon mal erlebt hat. Dadurch dass man das Meiste bereits erlebt hat, nimmt man es gar nicht mehr so sehr war. Aber neue Dinge bleiben einem im Kopf. Das sind dann die Dinge, über die man Geschichten erzählen kann. Das Neue, das Aufregende… Ich kann jetzt nicht fundiert beurteilen ob das stimmt, aber es hört sich sehr plausibel an. Nicht so mein bestes Jahr… Ehrlich gesagt bin ich froh, dass das alte Jahr vorbei ist. Es war jetzt nicht so mein bestes Jahr, hatte aber auch seine …